header spatz

MaleimerSpatz

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Spatz erscheint diesmal viel später als geplant. Ein großer Wasserschaden im Haus hat unsere Arbeit sehr beeinträchtigt.

Ja, Wasser ist ein besonderes Element. Es ist lebenswichtig für Pflanzen, Tiere, Menschen. Andererseits kann zu viel Wasser durch Unwetter – genauso wie der Mangel bei extremer Dürre – Menschen, Tieren und Pflanzen sehr viel Schaden zufügen. Diese Phänomene mit großer Zerstörungskraft können wir auf den Klimawandel zurückführen, der wiederum durch uns Menschen verursacht ist.

Am besten wir gehen sorgsam mit Wasser um und genießen die vielfältigen Möglichkeiten, die es uns bietet. Ein Glas Wasser an einem heißen Sommertag ist durch nichts anderes zu ersetzen. Für den kleinen Durst gibt es aber auch jede Menge erfrischende, wohltuende Getränke, die nach Sommerurlaub schmecken (siehe Seite 18 -21). Jeder der in einer Gegend wohnt, in der das Grundwasser noch sauber ist, kann sich glücklich schätzen, denn durch zu viel Düngung verseuchtes Grundwasser muss aufwendig und teuer gereinigt werden, falls daraus Trinkwasser gewonnen wird. Leider ist in dieser Hinsicht auf die Politik und den Bauernverband noch immer kein Verlass.

Aber auf die Bio-Bauern können wir uns verlassen und dankbar sein, dass sie uns den ganzen Sommer mit leckerem Gemüse, Obst und Fleisch aus der Region versorgen. Das landet in dieser Zeit sehr oft auf dem Grill, weil es Spaß macht und schmeckt. Tipps zu gesundem Grillen finden Sie auf den Seiten 10 - 13. Zum sommerlichen Essen gehört auf jeden Fall auch ein Salat, der unbedingt eine gute Soße braucht. Die verlangt nach exzellentem Öl und Essig (siehe S. 4 - 9), was zudem auch sehr gesund ist. Gerne gehen wir im Sommer auch mal in einem Restaurant mit Garten, einem Biergarten oder einem Ausflugslokal essen. Tipps dazu finden Sie auf Seite 16-17.

Jetzt ist auch die ideale Zeit, um in der Wohnung oder im Haus zu renovieren. Wenn wir hochwertiges Material, das ökologischen Kriterien entspricht, verwenden, investieren wir in langjähriges Wohlbefinden in schadstofffreien Räumen mit gutem Raumklima. Wichtig sind dafür auch die Dämmstoffe. Sie bremsen den Wärmefluss von innen nach außen und umgekehrt. Eine gute Dämmung schützt sowohl im Winter vor Kälte, als auch im Sommer vor zu viel Hitze und hält die Raumtemperatur zu jeder Jahreszeit auf einem angenehmen Maß. Sie finden dazu Informationen auf den Seiten 30 - 37. Auch für die Erneuerung der Heizung ist jetzt die ideale Zeit, weil man im Sommer nicht friert (siehe S. 38 - 40).

Einen schönen Sommer zum Erholen oder kreativ tätig sein wünschen Ihnen

der Spatz und Gudrun Wasner-Meyer