sdg banner deutsch

  • read online icon  Online lesen

    pdf icon Spatz als PDF Download

  • Naturgenuss von Berg bis Bodden

    Wandern ist die klimafreundlichste Art des Reisens. Aus eigener Kraft bewegt man sich durch die herrlichsten Landschaften und genießt, was sich zu schützen lohnt: Fauna, Flora und reine Luft. Damit es so bleibt, sollte sich allerdings auch die Anreise zum Wanderparadies im klimafreundlichen Rahmen halten. Generell kann man davon ausgehen, dass bei der Fahrt mit Bus und Bahn rund 10-mal weniger CO2 entsteht als mit dem eigenen Auto. Und davon ganz abgesehen: Wer will schon einen Tag im Freien genießen, um hinterher im Stau zu sitzen?

  • Ob Wasser, Fruchtsaft oder Bier, ob pur oder gemischt – ein erfrischender Schluck füllt den Wasserhaushalt des Körpers auf und macht Laune. // Elisabeth Schütze

  • München l(i)ebt Bio. Eine Selbstverständlichkeit ist das biozertifizierte Speisenangebot auf Festivals wie Streetlife oder Tollwood. Auch das Oktoberfest hat sich längst zur Öko-Wiesn gemausert: Hier gibt es vom Ammer Hendl über Schichtls Spezialitäten bis zu Süßem aus dem Café Kaiserschmarrn oder Wachingers gebrannten Mandeln alles, was das Bio-Herz begehrt. Rundherum herrscht eher ein Kommen und Gehen. So manche gute Bio-Idee musste wegen mangelndem Gästeinteresse wieder weichen. Doch zum Glück kommen immer wieder neue. // Claudia Mattuschat

  • Kratzer und Flecken ziehen sich über den Boden. Die Wände sehen auch nicht gerade viel besser aus. Auch den Fenstern und Türen würde ganz offensichtlich ein frischer Anstrich gut stehen. Im Badezimmer bildet sich Schimmel. Und die Wärmedämmung lässt ebenfalls zu wünschen übrig. Klarer Fall: Renovieren ist angesagt! Und das natürlich mit ökologischen Materialien, die die Umwelt und Gesundheit nicht schädigen, noch belasten. Hier ein paar nützliche Tipps, wie man seine Wohnung ohne den Einsatz von chemischen und giftigen Schadstoffen wieder auf Hochglanz bringen kann. // Sebastian Schulke

  • Wasser bewegt Mensch, Tier, Natur – den gesamten Planeten:

    Was ist das? Man braucht nur in der Küche oder im Badezimmer einen Hahn aufzudrehen, schon läuft es. Manche füllen es in Flaschen, andere nehmen es zum Kochen, Putzen oder gießen ihre Blumen damit. Auch in Wasch- oder Spülmaschinen wirbelt es herum. Das ist doch ganz einfach: Die Rede ist von Wasser, von ganz normalem Wasser. Dabei ist Wasser eigentlich alles andere als normal. Denn Wasser bestimmt, beeinflusst und bewegt den Menschen, das Leben, die Natur, die Tiere – die gesamte Erde. Ein unglaublich kraftvolles, wundervolles und natürliches Element. // Sebastian Schulke