sdg banner deutsch

  • read online icon  Online lesen

    pdf icon Spatz als PDF Download

  • Beim Thema ökologische Finanzwende stehen vor allem die Kapitalgeber im Vordergrund. Denn sie haben die Mittel in der Hand, um über das Wohl und Wehe von Unternehmen oder Banken zu bestimmen. Klimaaktivisten schwärmen bereits von vielen Formen des Divestments, also dem Abstoßen von unethischen Aktien, Anleihen oder Anlagenfonds. Bei großen Investoren indessen steht das kurzfristige Renditeinteresse nach wie vor im Vordergrund, doch es gibt auch Grund zur Zuversicht.

  • Wenn Minusgrade, Eis und Schnee den Alltag bestimmen, der Winter also da ist, dann sollte man sich nicht in seinen vier Wänden verkriechen und die Heizung aufdrehen. Bewegung beziehungsweise Sport bringen einen gesund und munter durch die kalte Jahreszeit.

  • Fair genießen

    Sie lieben ihn heiß und innig, die Deutschen, ihren Kaffee. Kaum ein Haushalt, in dem der schwarze Muntermacher nicht zum Frühstück gehört. Biologisch angebaut und fair gehandelt, hilft er auch denen, welche die meiste Arbeit damit haben, das tropische Gewächs für uns genießbar zu machen.

  • Da lag man acht Stunden im Bett, um doch am nächsten Tag wie gerädert zu erwachen. Schlaflosigkeit gehört zu den unangenehmen Zuständen, die in Deutschland Studien zufolge erheblich zugenommen haben. Darunter leidet nicht nur die Laune, sondern auch die Gesundheit. Schließlich passieren in den Nachtstunden wichtige Umbau- und Sanierungsarbeiten.

  • Während Lebkuchen und Stollen zur Advents- und Weihnachtszeit bereits im frühen Mittelalter Symbole zum Fest waren, entwickelte sich die Tradition, Weihnachtsplätzchen zu backen erst viel später. Vermutlich aus dem Teegebäck der feinen Gesellschaft im 18. Jahrhundert entstand im Laufe der Zeit das kleine Weihnachtsgebäck mit exotischen Gewürzen.

  • Tee für jede Lebenslage

    Winter ist Teezeit, ganz klar. Denn in der kalten und dunklen Jahreszeit verbringen wir die meiste Zeit drinnen. Auf dem Sofa oder beim Lesen – eine Tasse Tee fehlt dabei selten. Heiß und aromatisch soll er sein, ob schwarz, grün, aus Kräutern oder mit Gewürzen. Gesund ist ein ökologisch angebauter Tee ohnehin.