Aktuelle Meldungen

13.06.2022 Mogelpackung “Bio”-Einwegplastik: unö

Sogenanntes Bio-Plastik täuscht Verbraucher*innen. Es hat keinen ökologischen Mehrwert und sollte insbesondere im Verpackungsbereich vermieden werden.

Weiterlesen ...

11.02.2022 Spatzen auf Wohnungssuche

Wer jetzt einen Nistkasten für die bedrohten Vögel anbringt, sichert das Brutgeschäft im März

Weiterlesen ...

18.10.2021 Wie die Luftqualität unser Wohlbefind

Wir atmen 20.000-mal am Tag. Oft wissen wir nicht, was wir eigentlich einatmen und ob das gesund ist.

Weiterlesen ...

Aktuelle Meldungen

WellnessSpatz

Liebe Leserin, lieber Leser,

nach über einem Jahr Corona Krise haben wir uns mittlerweile daran gewöhnt, mit den geänderten Verhältnissen umzugehen, die Regeln einzuhalten und hoffen, dass wir bald wieder mehr Freiheiten haben. Es verlangt sehr viel Disziplin und Verzicht auf schöne Dinge, die wir gewöhnt sind. Aber wir machen das Beste daraus und schätzen die Möglichkeiten, die wir haben.

Das fängt schon beim Frühstück an. Wenn wir uns Zeit für ein gesundes Frühstück nehmen, haben wir eine gute Grundlage für den ganzen Tag. Vorschläge für ein abwechslungsreiches Frühstück finden Sie auf den Seiten 4 - 7. Wer Zeit dazu hat, kann sich sein Brot auch selbst backen (siehe S. 6).

Auch wenn der Frühling sich bis jetzt nicht so zeigt, wie wir ihn erwartet haben, so können wir uns doch schon auf sommerliche Temperaturen einstellen. Und da gehören Eis und sommerliche Desserts einfach dazu. Rezepte finden Sie auf den Seiten 8 -12.

Jetzt ist auch die Zeit dafür, wenn man plant sich auf Solarenergie umzustellen. Damit die Energiewende gelingen kann, braucht es viele engagierte Menschen, die in erneuerbare Energie investieren. Das lohnt sich, denn die Sonne schickt uns 15.000 mal mehr Energie als die acht Milliarden Menschen heute brauchen. Und diese Energie ist umweltfreundlich, immer verfügbar und preiswert. Viele Anregungen finden Sie auf den Seiten 22 -27. Der Klimawandel ist unsere größte Sorge. Viele Menschen in Deutschland möchten zum Klimaschutz beitragen.

Was viele sehr vermissen, ist die Tradition den verdienten Sommerurlaub zu planen. In Corona Zeiten läuft alles ganz anders. Da sind die Möglichkeiten sehr eingeschränkt, aber Urlaub ist trotzdem möglich, nur eben nicht so wie man es gewöhnt ist. Auf den Seiten 32 - 35 finden Sie Anregungen für einen Urlaub, der Corona verträglich und trotzdem sehr erholsam ist. Das ist auch wichtig, denn wenn man die meiste Zeit im Homeoffice verbringt, braucht es einfach mal einen „Tapetenwechsel“.

Für den kleinen „Urlaub“ zwischendurch kann man sich auch eine Auszeit gönnen. Wer sich lieber zuhause erholt, kann die Zeit für eine Wellness-Auszeit nutzen und sich in seiner Wohlfühloase verwöhnen. Eine Auswahl an passenden Naturkosmetikprodukten finden Sie auf den Seiten 36 - 41. Solche Auszeiten mit Pflegeritualen stärken auch unsere Resilienz um den Anforderungen des Alltags gewachsen zu sein.

Eine besondere Belastung für viele ist, dass seit über einem Jahr alles digital stattfindet. Online  ist so normal geworden und nervt viele. Auf Seite 43 finden Sie dazu einen hilfreichen Beitrag zum Thema „Zoom-Meetings“ und auf Seite 42 erleben Sie die Heilkraft der Wälder. Ich hoffe, dass wir Ihnen diese mühsame Zeit mit unseren Anregungen damit erleichtern.

Einen schönen Frühling wünschen Ihnen
der Spatz und Gudrun Wasner-Meyer