header spatz

Mode Maas N6016 19

Naturmode im Frühjahr/Sommer 2019

Erstes frühlingshaftes Vogelgezwitscher ist schon zu hören – die Vorfreude auf warme Sommertage steigt. Da wird es Zeit, einen Blick auf die neuen Kollektionen der Naturmodehersteller zu werfen. Was ist neu im Frühjahr/Sommer 2019?

Coole Classics, lässiger Stilmix sowie Strukturiertes und Hauchzartes geben im Frühjahr/Sommer 2019 den Ton an. Das Spiel mit Licht und Helligkeit, aber auch kräftig bunte Farben bestimmen das Bild. Das Naturmodelabel Lanius verführt mit Trendthemen wie „Natural Illusion“ und „Deep Ocean“. Zum naturfarbenen im Batiklook bedruckten Seidenrock und -schal in Indigo und Pearl wird ein indigofarbenes Popeline-Oberteil kombiniert – nur ein Beispiel von vielen für feminine Lässigkeit mit einem Hauch von Eleganz.

Farbe von Blüten aus Tempeln

Wie so oft bei Naturmodelabels lohnt aber auch hier genauer hinzuschauen: Lanius hat seine Mode für Frühjahr/Sommer jetzt erstmals im NATURAL DYEING-Verfahren färben lassen. Dabei werden die natürlichen Farbstoffe direkt von Pflanzen und Blüten extrahiert. Sie stammen aus Tempeln und werden wiederverwendet. Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren ermöglicht dieser Färbeprozess Energieeinsparungen von bis zu 30 Prozent und eine Reduzierung der Wasserverunreinigung um bis zu 97 Prozent.

Being a star: Seidenprints in Kunstdesign

„Farbe steht mir gut!“ heißt es bei Alma & Lovis. Wer auffallen will, wählt einen der Seidenprints in aufregendem Kunstdesign. Im modisch sportiven Bomber in Seide – am besten zur lässigen Jeans kombiniert – werden Sie auf der Vernissage selbst zum Hingucker. Das maritime Kollektionsthema „Sailers“ wirkt wie eine frische Brise und wird u.a. in feminine Sommerkleider und Blusen mit Streifen umgesetzt. Neu bei Ringel-Qualitäten ist Leinen-Baumwolle in GOTS-zertifizierter Organic-Qualität – ihr wird für den Hochsommer Starpotential prognostiziert.

„Easy to combine“ – für eigene Stylingideen

Lana geht es vor allem um das „Easy to combine“ – alles kann mit (fast) allem kombiniert werden. Das lässt genug Freiraum für eigene kreative Styling-Ideen. Ein wichtiges Trendthema ist die neue Helligkeit „Faded softness“: Reines Weiß, softes Lavendel und strahlendes Yellow Kiwi: Kühle und zarte Pastelle – wie Sahneeis – in betont feinen Qualitäten und durchscheinenden Looks. Materialien wie feines und elastisches Denim-light, Feinstrick aus recyceltem Polyester (50 % Cotton, 50 % PES aus Plastikflaschen) und fließend-glänzendes Baumwollsatin (kbA) sorgen bei optisch und haptisch für Spannung.

Inspirationen für die Sinne

An heißen Sommertagen ist das Material Hanf mit seinen temperaturausgleichenden Eigenschaften geradezu perfekt. Mit Farben und Mustern möchte der Hanfspezialist HempAge die Gefühle und Sinne positiv inspirieren. Kräftiges Rot, erholsames Blau, warmes Gelb und harmonisches Grün wechseln sich mit tropischen Palmwedeln auf T-Shirts, Kleidern, Hemden und Co. ab. Ein Highlight in der Kollektion ist die Hanf-Bio-Baumwoll-Jeans BN 510 aus eigens für HempAge produziertem Stoff. Der used-Look entsteht übrigens durch ein umweltschonendes Laserverfahren.

Polka Dots und Art Nouveau

Die Kollektion des Labels Thought ist Lifestyle pur! Polka Dots (Pünktchenmuster), Art Nouveau- und Fotoprints bestimmen beim Trendthema „Bold Beauty“ (mutige Schönheit) das Bild. Die Kleider, Blusen, Hosen und Röcke wirken geradezu künstlerisch. Das kommt nicht von ungefähr: Die Motive sind von der US-amerikanischen Fotografin und Fotojournalistin Lee Miller inspiriert. Wild-bunte Blumen- und Blütenmuster und dazu künstlerische Motive – das ist der neue Bohemian Style.

Jumpsuit mit Wickeloptik

Zu den Key-Items der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektionen gehören neue Hosenformen wie die Culotte – gern auch mit Wickelrock-Anmutung – und natürlich Jumpsuits! Maas präsentiert u.a. einen ärmellosen modernen Einteiler aus weichem, GOTS-zertifiziertem Jersey mit dezentem Grafikmuster und V-Ausschnitt in Wickeloptik. Die Raffinesse der Kollektion aus edlen Naturmaterialien in Bioqualität liegt im Detail: Hinter klaren Formen stehen aufwendige Schnitte, moderne Styles und ausgefallene Prints.

Natur vom Feinsten: Seide-Kaschmir

eve in paradise setzt im Sommer 2019 ganz neue Akzente. Der Fokus liegt auf dem harmonischen Zusammenspiel von Farben, künstlerischen Prints und hochwertigen Materialien. Vielseitige Zusammensetzungen aus hochwertigen Naturfasern wie Leinen, Seide, Kaschmir und Baumwolle werden neu interpretiert und schaffen innovative Strukturen. Für die Übergangszeit bietet sich eine feine Strickserie aus Seide-Kaschmir- und Seide-Baumwolle-Mix an. Zickzack- und Streifenmuster oder leicht transparente Partien ergeben ein aufregendes Strickdesign.

Farben wie eine Ode an die Sinne

„Riviera Impressions“ – der Name der Farbwelt in der Kollektion von Madness ist Programm: Lobster, Aqua Haze und Cobalt Blue sind eine Ode an die Sinne und erinnern an mediterrane Sonnenuntergänge. Sommerliche handbestickte Baumwollgewebe wie Chambray (ein leicht glänzender Stoff, der Denim zum Verwechseln ähnlich sieht, aber deutlich leichter ist) und luftige Leinenqualitäten stimmen auf den Sommer ein. Ergänzt wird das Programm durch leichte Tücher aus Baumwollgaze und Ajourstrick.
Träumen Sie sich schon jetzt in den Sommer!

Katrin Speer