header spatz

Gudrun

Nach meinem Studium der Architektur und Philosophie in München, habe ich die Universität ohne Abschluss verlassen. Von der Studentenbewegung und der Hippie-Philosophie und -Kultur stark beeindruckt und geprägt, war für mich die Suche nach einem alternativen Lebensstil wichtiger als eine berufliche Karriere. Yoga, vollwertige Ernährung und Reisen waren für einige Jahre wichtige Elemente in meinem Leben. In dieser Zeit lernte ich die ersten Handelsstrukturen für Naturkost kennen. 1973 eröffneten Freunde einen der ersten Naturkostläden in München. Einige Jahre habe ich in verschiedenen Jobs vielfältige Erfahrungen gesammelt. Von 1984 bis 1989 arbeitete ich bei Freunden im Naturkost-Großhandel mit. Aus dieser Tätigkeit entwickelte sich die Erkenntnis, dass die kleinen Ökofirmen genauso Werbung brauchen wie alle anderen Unternehmen. Damals war in der Öko-Szene Werbung als kapitalistisches Instrument der Verbraucherbeeinflussung immer noch verpönt. Da aber aus meiner Sicht an gezielter regionaler Werbung kein Weg vorbei ging, wenn die Öko-Bewegung sich durchsetzen wollte, hatte ich die Idee ein lokales Werbemedium herauszugeben, um mit ehrlicher Information Anbieter und Kunden zusammen zu bringen. 1990 erschien dann der erste „Spatz“ für München. Bald darauf habe ich die Verteilung auf ganz Oberbayern ausgedehnt. 1995 kam das Allgäu dazu, und seit 1996 gibt es den Spatz in ganz Bayern.

Claudia Mattuschat

Claudia Mattuschat

Claudia Mattuschat schreibt, seitdem sie schreiben kann. Waren es früher Abenteuergeschichten, sind es heute journalistische Streifzüge durch ökologische und soziale Themen. Im Spatz berichtet die Kommunikationswissenschaftlerin über alles, was sie selbst begeistert: reisen, genießen und leben auf die nachhaltige Art. Daneben arbeitet sie als freie Journalistin für die Naturland Nachrichten und ist seit vielen Jahren erfolgreich selbständig als PR-Redakteurin und Texterin für Kunden aus dem Öko- und Fair-Umfeld.

www.ad-verbum.net

Stephan Wild, M.A.

Stephan Wild, M.A.

Der Politologe arbeitete schon während seines Studiums in München und Venedig als freier Journalist. Seit vielen Jahren berät er erfolgreich Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen bei ihrer strategischen und operativen Presse- und Marketing-Arbeit. Dabei verfolgt der Medienexperte einen integrierten Kommunikationsansatz, der zur direkten Vertriebsarbeit beiträgt. Seine Kunden stammen überwiegend aus der Nachhaltigkeits-, IT- und Finanz-Branche. Im Spatz schreibt er über sämtliche Themen, an denen er Spaß und Freude hat.

www.wild-mc.de

Andrea Reiche 08 Thumbnail

Andrea Reiche

Andrea Reiche, studierte Germanistik, Publizistik und Kunstgeschichte in Berlin. Arbeitete danach dort in einem Verlag und war als junge Mutter interessierte Käuferin in den ersten Naturkostläden. Seit 1992 im „grünen“ Bereich in München tätig, zunächst im Raben Verlag und der Gesellschaft für ökologische Forschung, dann für „artists for nature“ und das Umweltinstitut München e.V. Dort fünf Jahre Redakteurin der Agenda 21-Zeitschrift „Münchner Stadtgespräche.“ Seit 2006 freie Journalistin mit dem Schwerpunkt Umwelt, Nachhaltigkeit und Risikotechnologien. www.andrea-reiche.de

Elisabeth

Elisabeth Schütze

Nicht studiert, nicht promoviert, aber mit gesundem Menschenverstand, Begeisterungs­fähigkeit und einer gut lesbaren Schreibe ausgestattet, arbeitet sie seit 1983 als PR-Beraterin mit Schwerpunkt Reise, Freizeit und Familie. Seit 2003 gehört ihr Herz biologischen Themen, ob im Ehrenamt als Beirat im Biokreis e.V., als PR-Beraterin für biologischen Lebensmittelverarbeiter oder als Redakteurin für Bio-Zeitschriften wie die BioNachrichten oder den Spatz.
www.es-press.de

Katrinspeer Thumbnail

Katrin Speer, M.A.

Die Literatur- und Sprachwissenschaftlerin (Romanische Philologie) ist Spezialistin für Markenkommunikation. Sie berät Unternehmen und Verbände bei der Gestaltung ihrer Kommunikation und setzt entsprechende Maßnahmen für sie um. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Konzeption und redaktionelle Umsetzung von Unternehmensmedien - von der Broschüre bis zum Kundenmagazin. Branchen: Mode & Lifestyle, Reise & Tourismus, Essen & Trinken, Kunst & Kultur. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen in der Beratung von Modeunternehmen in Deutschland und Frankreich sowie ihrer Tätigkeit als Pressereferentin in einem internationalen Modekonzern verfügt sie über fundierte Kenntnisse in der Modebranche. Im Spatz schreibt sie über "grüne" Textilien und Naturkosmetik.
www.speer-markenundmedien.de

Michaela

Michaela Baur

Geboren 1971 in Augsburg
Studium der Ökotrophologie an der TU München in Weihenstephan
Ernährungsberatung bei HiPP.
Bei LaSelva Toskana Feinkost Vertriebs GmbH in Gräfelfing tätig in den Bereichen: Vertrieb, Marketing, Qualitätsmanagement, Bio-Zertifizierung, Konzeption und Food-Styling von Rezepten.
Firmengründung 2007: Kreativcatering, Teamkochen, Genusscoaching
Mit Ihrem umfangreichen Wissen über Lebensmittel, Ihrer Begeisterung für Bio-Lebensmittel und ihrer Freude am Kochen inspiriert sie gerne Andere.
Im Spatz erscheint von Michaela Baur regelmäßig der Beitrag „Kochen mit Michaela Baur“
www.michaelabaur.de

T Schilling

Thomas Schilling, Dipl.-Ing. Architekt

1968 geboren in Pähl / Oberbayern
1992 - 1998 Architekturstudium, TU-München und TU-Graz
2002 Gründung Planungsbüro Schilling in München
2003 Ausbildung in Baubiologie im Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern, Ausbildung zum baubiologischen Messtechniker (IBN / Baubiologie Maes), Ausbildung zum Energieberater bei der HWK München

Bereits während dem Studium Beschäftigung mit energiesparendem und gesundem Bauen in Arbeitskreisen. Seit Bürogründung tätig als Architekt mit zahlreichen realisierten Projekten, v.a. im privaten Wohnbau und als Sachverständiger zu Schäden an Gebäuden mit Schwerpunkt energiesparendes Bauen, Sanieren und Schimmel und Schadstoffe. Für den Spatz schreibt Thomas Schilling zu den Themen „Ökologisch bauen“ und „Ökologisch renovieren“.
www.pb-schilling.de