sdg banner deutsch

Die Themen des Magazins für nachhaltigen Lifestyle: Hier finden Sie die Übersicht unserer Themen von B (Bio) bis U (Urlaub)



Kueche

Mediterran genießen

Die Mittelmeerküche steht immer wieder im Fokus großer Studien. Seit vielen Jahren erforschen Ärzte und Ernährungswissenschaftler ihre positiven Effekte auf die Gesundheit. Auch wenn sie dabei immer wieder zu neuen Ergebnissen kommen und alte revidieren steht doch fest: Mediterrane Mischkost schmeckt nicht nur wunderbar nach Urlaub. Sondern sie hält Herz, Kreislauf und Gefäße fit und soll sogar das Risiko für Diabetes und Demenz senken. 

PicknickSpatz 300

Ein Picknick im Grünen, neben dem Badesee bei der Radtour – wie könnte man den Sommer schöner genießen? Aber wer mag bei heißem Wetter schon gerne stundenlang in der Küche stehen? Schnell soll es jetzt gehen und gegessen wird draußen: auf dem Balkon, im Garten oder Park.

Wohnzimmer 300

Baubiologisch sanieren

Sanierung kann viel bedeuten. Von einfachen Instandsetzungsarbeiten bis hin zu aufwändigen Renovierungs-, Modernisierungs- und Umbauarbeiten ist alles möglich. Jede Sanierung kann die Gesamtsituation in gesundheitlicher, nachhaltiger wie gestalterischer Sicht verschlechtern oder auch verbessern. Es lohnt sich also, sich genau zu informieren und ggf. geeignete Fachleute hinzuzuziehen.

oeko-stellenmarkt.de - Jobangebote für die Öko-Branche

Durch allmähliche Lockerungen wirkt die Pandemie in einigen Bereichen unseres Lebens zwar nicht mehr so bedrohlich. Doch die Bio-Landwirtschaft und die nachrangigen Wertschöpfungsketten werden die Auswirkungen der Reisebeschränkungen und den damit verbundenen Erntehelfer-Mangel noch lange zu spüren bekommen. Um die Produktionsketten aufrecht zu erhalten, werden händeringend Arbeitskräfte im deutschsprachigen Raum gesucht. Schnell sind Jobplattformen entstanden, die Landwirtschaft und Erntehelfer zusammenzubringen.

Die Zahl der Menschen mit Lebensmittelallergien hat sich in den vergangenen zehn Jahren nach Expertenangaben verdoppelt. Nach Einschätzung des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) gibt es hierzulande rund sechs Millionen Allergiker. Allein 2,1 Millionen Kinder und Jugendliche sind von Heuschnupfen, Asthma oder Neurodermitis betroffen. Eine weitere Gruppe stellen die Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeit. Geschätzt ist davon jeder vierte Deutsche betroffen.

SolarSpatz 300

Durch die Corona-Krise ist die erfolgreiche Klimabewegung medial und politisch in den Hintergrund gerückt. Zu drängend waren in den vergangenen Monaten kritische Fragen rund um den Gesundheits- und Arbeitsplatzschutz. Doch die Stimmen mehren sich, wonach die Billionen schweren Hilfsprogramme der EU und der Bundesregierung zum Aufbau einer klimaneutralen Wirtschaft genutzt werden sollen.

Cosmondial 20 2 DSC 2894

Naturkosmetik im Frühjahr/Sommer

Kick off in den Frühling! Das heißt Frühjahrsputz, Sonnenschutz und Schönheitspflege für Haut und Haar von Kopf bis Fuß. Nachhaltigkeit und Natürlichkeit liegen in der Naturkosmetik weiter im Trend.  Achten Sie beim Einkauf auf die Siegel zertifizierter Hersteller wie u.a. BDIH, NATRUE, Ecocert, Demeter und auf die Vegan-Blume!

Muesli AdobeStock 320727723

Gesundes Frühstück macht fit

Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettelmann: Gilt der Spruch aus Großmutters Zeiten noch? Ja, sagen Forscher der Universität Lübeck. Denn in der ersten Hälfte des Tages werden Kalorien weitaus besser vom Körper verbrannt. Süß, herzhaft, kalt oder warm ist dabei eine Frage des persönlichen Geschmacks. Gesunde Ideen gibt es für alle Frühstückstypen.

Augen auf beim Milcheinkauf

Egal ob Müsli, Kaffee oder Tee: Für viele gehört die Milch zum täglichen Leben einfach dazu. Sie versorgt uns mit Energie, ist reich an Eiweiß und enthält zahlreiche Vitamine. Doch die Stimmen und Studien mehren sich, wonach Milch alles andere als gesund wäre. Demeter-Milch hingegen ist sehr beliebt.

Frühjahrsputz – raus mit dem Wintergrau

Die Frühlingssonne bringt es an den Tag: Das Wintergrau auf Fenstern, Möbeln und Teppichen. Und auch der Kleiderschrank benötigt eine Frühjahrskur. Also ran ans Werk, aber bitte ökologisch!